Für die
Wohnungswirtschaft
Verpflichtungen für mehr Sicherheit

In den Landesbauordnungen einiger Bundesländer ist eine Verpflichtung zur Ausstattung von Wohnungen mit Rauchwarnmeldern vorgeschrieben

Die Eigentümer müssen in Schlafräumen, Kinderzimmern und Fluren Rauchmelder installieren und deren Funktionsfähigkeit durch eine regelmäßige Wartung sicherstellen. Bitte beachten Sie ein wirksamer Schutz vor Brandgefahren kann nur dann sichergestellt werden, wenn Rauchwarnmelder eingesetzt werden, die auch bei einem längeren Einsatz eine zuverlässige Alarmierung sicherstellen. Verwenden Sie also im Interesse der Sicherheit Ihrer Mieter und Bewohner einen hochwertigen Melder und beauftragen Sie einen kompetenten Partner mit der Aufrechterhaltung der Betriebsfähigkeit.

Die Kidde Rauchwarnmelder Q2 und PE910


wurden für den langfristigen Einsatz in Wohnungen konzipiert und erfüllen alle Voraussetzungen für eine normengerechte Installation. Als Vermieter profitieren Sie von den Garantien eines weltweit renommierten Herstellers. Denn 10 Jahre Garantie auf Funktion und Stromversorgung machen diese Kidde Rauchwarnmelder zu einer sicheren Investition, insbesondere bei der Ausstattung großer Wohnungsbestände.

Dank der versiegelten, extra starken Lithiumzellen senken Sie Ihre Kosten für die Instandhaltung, denn ein Batteriewechsel entfällt völlig. Der Melder ist einfach zu bedienen und sehr betriebssicher: er wird bei der Montage einmalig aktiviert und ist dann mindestens 10 Jahre ohne Unterbrechung einsatzbereit. Eine spezielle Demontagesicherung verhindert die unbefugte Entnahme des Melders. Das spart enorm Kosten bei Installation, Wartung und Service.


 



t_kontaktaufnahme_wohnungswirtschaft_footer